top of page
Kim.jpeg

Kim Hackenbuchner

Vinyasa Flow 2

Dienstag 18.15 - 19.30 Uhr

Fokus in meinen Klassen:

Mir ist besonders wichtig, dass jeder Yogi in meinen Stunden Spaß und Freude am Yoga hat. Das Leben ist ernst genug. In meinen Stunden kannst du loslassen, Spaß

haben, dich auf die Atmung und deinen Körper konzentieren, und auch mal tollpatischig sein, die Balance verlieren und lachen. Wir lachen gerne. Außerdem liebe ich es kreative und herausfordernde Sequenzen zu kreieren, mit einem Fokus, der sich wie ein roter Faden durch die Stunde schlängelt. Meine Flows

geben dir die Möglichkeit im Hier und Jetzt zu sein, dich selbst herauszufordern

  • Instagram

..

Mein Lebensmotto

WER BIST DU?

Hi, ich bin Kim Carolina und mache seit nun 11 Jahren Yoga. Ich bin in Spanien aufgewachsen, und habe ich Argentinien, Australien und Holland gelebt, bevor ich

2018 nach Hamburg kam.

Ich habe eine 4-jährige Hündin aus dem Tierschutz (mit dem Traum eines Tages 5

Tierschutzhunde zu haben), lebe seit 6 Jahren vegan and never going back, und bin

seit Ende 2023 stolze Gründerin von Boho Flow, meiner eigenen e-Commerce

Yogamarke.

WAS IST DEINE LIEBLINGS-HALTUNG (ASANA)?

It’s a handstand, I’m not going to lie.

Es gibt tatsächlich so viele Asanas, die ich liebe und tagtäglich übe. Dazu gehören

Varianten von Balasana mit Twists und Side Stretches und die Abfolge des Surya

Namaskara A.

Aber im Handstand fühle ich mich zu Hause. Ein Handstand weckt mich auf, bestärkt

mich, und lässt mich 100% fokussiert im Hier und Jetzt sein. Außerdem macht er

einfach so viel Spaß!

WIE BIST DU ZUM YOGA GEKOMMEN?

Vor ungefähr 15 Jahren hat meine Mutter mich zum ersten Mal zum Yoga

geschleppt. Damals konnte ich mit Yoga noch nicht viel anfangen. Als ich in

Australien lebte, hatte ich teilweise mit Essstörungen und Heimweh zu kämpfen und

habe so 2012 wieder meinen Weg zum Yoga gefunden. 2013 machte ich meine

erste Vinyasa-Ausbildung und seither ist Yoga Teil meines täglichen Lebens.

WO HAST DU DEINE AUSBILDUNG GEMACHT?

Meine erste 200-Stunden-Ausbildung war eine Vinyasa-Flow-Ausbildung, die ich

2013 in Goa, Indien, gemacht habe.

 

2016 folgte meine 200-Stunden Ashtanga Vinyasa-Ausbildung mit It’s Yoga auf

Fuerteventura.

Dort endeckte ich dann The Rocket® und verliebte mich direkt. Meine beiden 100-

Stunden Rocket-Ausbildungen folgten direkt im Anschluss auch auf Fuerteventura in

2016.

2017 durfte ich als Support Trainer noch einmal alle Ausbildungen mit It’s Yoga

Fuerteventura erleben und vertiefen.

WARUM MACHST/UNTERRICHTEST DU YOGA?

Ich würde hier gerne einen weisen, yogischen Spruch lassen, aber erstens fällt mir das auf Deutsch recht schwer und zweitens, kann ich es nicht genau sagen. Seit ich 2012 meine Yogapraxis in Australien wiedergefunden habe, fühle ich mich

angekommen, akzeptiert und vervollständigt.

Ich liebe alle Aspekte des Yoga, identifiziere mich mit der Philopsophie, habe

unglaublichen Spaß an der Asana Praxis und möchte dies mit Menschen teilen.

bottom of page