Fotocredits to 

Tobias Hamann

 

Unsplash.com:

Mark Zamora

Kike Vega

JR Korpa

Vegan Liftz

Natalie Grainger 

Jared Rice

follow US

© 2019 YOGIBUDE I Alle Rechte vorbehalten

MYRNA

Sivananda Yoga

 

WER BIST DU?
Ich bin Myrna, 35 Jahre, lebe seit bald 15 Jahren in Hamburg und praktiziere Yoga mindestens
genauso lange. Yoga und Meditation sind wichtiger Bestandteil meines Lebens und helfen mir
dabei, mich immer wieder aufs Neue zu zentrieren.


WIE BIST DU ZUM YOGA GEKOMMEN?
Schon als Kind bin ich mit Yoga aufgewachsen. Meine Eltern haben beide eine Yogaausbildung
gemacht, und wir verbrachten viele Sommer in Frankreich auf Kundalini Yogafestivals. Während
meines Studiums der Romanistik und der Medienwissenschaften hatte ich durch das ständige
Sitzen mit starken Rückenschmerzen zu tun. Ich habe alle möglichen Therapien versucht,
vergeblich. Das einzige, was schließlich geholfen hat, war Yoga. So fand ich zurück zum Yoga,
und seit über 15 Jahren praktiziere ich es regelmäßig, seit 2014 Sivananda Yoga.


WARUM MACHST/UNTERRICHTEST DU YOGA?
Meine eigene Yogapraxis habe ich als so stärkend empfunden, dass ich den Wunsch verspürt
habe diese Erfahrung mit anderen zu teilen. Yoga ist für mich die perfekte Verbindung aus
Aktivierung und Ruhe, aus Anspannung und Entspannung, aus Halten und Loslassen. Ich habe
erkannt, wieviel Freude es bereitet Yoga weiterzugeben und bin dafür ganz dankbar.


WAS IST DIR IN DEINEN STUNDEN BESONDERS WICHTIG?
Ich unterrichte sowohl ruhige, sanfte Yogastunden mit einem regenerativen Ansatz, als auch
energetischere Yogastunden, mit viel Prana und Flow. Mir ist es wichtig, dass die Teilnehmer
sich in der Yogastunde wohl fühlen und dort abgeholt werden, wo sie jetzt gerade stehen. Am
Ende der Stunde steht jedes Mal eine ausführliche Endentspannung, in der Körper und Geist
vollkommen runterfahren können.


WO HAST DU DEINE AUSBILDUNG GEMACHT?
Meine Yogalehrerausbildung habe ich 2015 in Himalaya in Indien gemacht. Der Sivananda Yoga
Teacher Training Course hat mir gezeigt, wieviel Freude es bereitet, Yoga weiterzugeben.
Aufbauend auf den TTC habe ich 2018 eine Kinderyogaausbildung bei Kinderyoga Berlin
absolviert. 2019 folgte eine Fortbildung zum Thema Yoga und Trauma bei Yoga für alle e.V.


WAS IST DEINE LIEBLINGS_ASANA?
Meine Lieblings Asana ist die Vorwärtsbeuge, Paschimottanasana. Ich liebe diese Asana sehr,
da sie uns lehrt mit Hilfe der Ausatmung loszulassen, ohne so viel zu Wollen. Diese Übung in
Gelassenheit ist eine spannende Erfahrung, da der Geist immer das Verlangen hat ein
bestimmtes Ziel zu erreichen. Wenn wir uns aber darin üben, die aktuelle Situation nur
wahrzunehmen und einfach erstmal so stehen zu lassen und dann das Wollen in ein Loslassen
zu verwandeln, sind wir überrascht, was plötzlich möglich ist. Dann können wir beim Yoga immer
wieder kleine Wunder erleben...