REBECCA

Hatha Yoga

 

WER BIST DU?

Ich bin Rebecca, - Frohnatur und Freigeist aus dem Karoviertel. Ursprünglich komme ich aus dem Landkreis Stade, bin aber in Hamburg geboren und mit der Stadt durch Familie, Freunde und Mode Studium immer schon sehr verbunden gewesen. Ich liebe gutes Essen, starken Kaffee, die Natur und natürlich Yoga. Gute Gespräche und hitzige Diskussionen mit spannenden Menschen bereichern mich. Ruhe finde ich bei meinen Bienen oder einem guten Hundespaziergang. Ich liebe das Leben einfach sehr:)

 

WIE BIST DU ZUM YOGA GEKOMMEN?

Ich sprühe vor Energie, manchmal weiß ich gar nicht wohin mit ihr. Zudem bin ich ein ziemlicher Gutmensch und kümmere mich meist erst mal um die anderen und dann um mich. Da aber auch meine Kapazitäten begrenzt sind und das irgendwann nicht mehr gutging, habe ich nach einem Ausgleich, einem Ruhepol und der Möglichkeit mal nur nach innen zu schauen gesucht. Genau das habe ich beim Yoga gefunden und es gibt mir unheimlich viel!

WARUM UNTERRICHTEST DU YOGA?

Ich wollte das eben genannte Gefühl der Ruhe, der Ausgeglichenheit, des absoluten "Bei-Sich-Seins" auch anderen vermitteln können. Zudem habe ich immer nach einer sinnvollen Tätigkeit die im Kontakt zu Menschen steht, gesucht. Somit konnte ich beides wunderbar verbinden:)

WAS WILLST DU WEITERGEBEN?

Ein gutes Gefühl! Zu dir selbst, zu deinem Umfeld, zum Leben. Ich möchte mitgeben, dass es beim Yoga nicht darum geht die Füße hinter die Ohren oder einen möglichst tollen Bizeps von all den Chaturangas zu bekommen. Es geht um die Ganzheitlichkeit, die Fähigkeit das auf der Matte Erlernte in dein Leben zu integrieren und so ein Licht in die Welt zu tragen.

 

WAS IST DIR IN DEINEN STUNDEN BESONDERS WICHTIG?

Dass sich alle wohlfühlen und jeder sich das aus der Stunde ziehen kann, was er grade braucht.

Mir ist wichtig ganz bewusst und präsent zu bleiben. Jede Bewegung, sei sie noch so klein, mit Hingabe und Achtsamkeit auszuführen und zwischendurch immer mal wieder zur Ruhe zu kommen, um nachzuspüren.

 

WO HAST DU DEINE AUSBILDUNG GEMACHT?

Bei Yoga Here & There auf Bali in Amed bei einer australischen Yoagschule. 

WAS IST DEINE LIEBLINGS-HALTUNG (ASANA)?

Supta Baddha Konasana- der liegende Schmetterling aus dem Yin Yoga. Am besten mit einem Polster im Rücken um das Herz noch mehr zu öffnen. Eine wunderbare Übung zum Loslassen und Befreien von Emotionen, die man vielleicht schon etwas zu lange mit sich herumträgt. Zudem herrlich entspannend:)

Fotocredits to 

Tobias Hamann

 

Unsplash.com:

Mark Zamora

Kike Vega

JR Korpa

Vegan Liftz

Natalie Grainger 

Jared Rice

follow US

© 2019 YOGIBUDE I Alle Rechte vorbehalten