top of page
Setphie.JPG

STEPHANIE
Hatha Yoga | Flow Yoga 

WER BIST DU? 

Hi mein Name ist Stephie ich lebe seit gut 10 Jahren im wunderschönen Hamburg. Von Anfang an war ich regelmäßig als Teilnehmerin in der Yogibude. Hier hat sich auch der Wunsch gefestigt selbst die Ausbildung zur Yogalehrerin zu absolvieren. Seit Juni 2023 darf ich nun auch das Team der Yogibude als Vertretungslehrerin unterstützen und freue mich von Herzen hier sein zu können. 

 

WIE BIST DU ZUM YOGA GEKOMMEN? 

Ich hatte vor einigen Jahren immer mal wieder ein paar Ausflüge in die Yogawelt unternommen. Die regelmäßige und kontinuierliche Praxis erfolgte allerdings erst 2018, in dieser Zeit gab es einen großen Shift in meinem Leben und ich durfte in einigen Bereichen ganz von vorne anfangen. Der Wunsch nach Ruhe und inneren Frieden zu der Zeit brachte mich dann endgültig auf den Pfad des Yoga. 

WARUM MACHST/UNTERRICHTEST DU YOGA? 

Yoga bringt mich immer zur richtigen Zeit liebevoll an meine körperlichen und emotionale Grenzen, lässt mich über mich hinauswachsen und schenkt mir unendlich viel Freude, Zufriedenheit und Vertrauen in mich selbst und das Leben. Sowohl auf aber vor allem auch außerhalb der Matte.

Der Grund wieso ich Yoga unterrichte ist genau der, für mich gibt es nichts schöneres als dieses Gefühl weitergeben zu dürfen und Menschen auf ihrer ganz persönlichen Yogareise ein kleines Stückchen begleiten zu dürfen. 

WAS IST DIR IN DEINEN STUNDEN BESONDERS WICHTIG? 

Ich möchte einen Raum kreieren in dem sich jede und jeder gesehen, verstanden und wohl fühlt. 

Einen Raum frei von Scham man selber zu sein. 

Einen Raum, wo es nicht darum geht die oder der Beste zu sein und den Perfektionismus getrost draußen lassen zu können. 

Yoga ist ein Geschenk an dich und du musst niemanden etwas beweisen, am allerwenigsten dir selbst. 

Trust & Receive. 

WO HAST DU DEINE AUSBILDUNG GEMACHT?

 Meine zwei Jahres Ausbildung und meine Ausbildung zur Mantra Yogalehrerin habe ich Anfang 2022 bei Yoga Vidya abgeschlossen.

WAS IST DEINE LIEBLINGS-HALTUNG (ASANA)? Da gibt es einige aber Camatkarasana („Wild Thing“) und Rajakapotasana („Taube“) gehören definitiv zu den Top 5. :) 

bottom of page